Startseite

Mensch, Mama!
Die Erinnerung an die Mutter wirft Fragen über das eigene Muttersein auf. Mehr
Ohne Titel
Sven erinnert sich an einen Freund und an die Umstände ihres Kennenlernens im September 2001. Mehr
Nothing Special!
Kai erzählt von dem Moment, in dem er zum ersten Mal seinen Körper nach seiner OP sieht.... Mehr

Was ist Digital Storytelling?

Digital Storytelling (DST) ist eine ganz besondere Methode der Kurzfilmproduktion: Anders als bei herkömmlichen Kurzfilmen werden bei dieser Methode ausschließlich Geschichten aus dem eigenen Leben erzählt. Es geht also darum, persönliche Erfahrungen, Erlebnisse oder Perspektiven in Form von Bild, Ton und Sprache für andere sichtbar und erfahrbar zu machen. Für die bildliche Darstellung werden überwiegend persönliche Erinnerungsstücke wie z.B. Fotos, Postkarten oder Briefe benutzt . Die eigene Stimme begleitet die bildliche Darstellung. Am Ende entsteht so ein autobiographischer Kurzfilm.

Warum Digital Storytelling?

Wir unterstützen Menschen dabei ihre eigene Geschichte zu finden, zu erzählen und für andere, mittels digitaler Medien, erfahrbar zu machen. Die Förderung von Empowerment und die Erhöhung der Selbstwirksamkeit der Teilnehmer*innen stehen dabei  für uns an erster Stelle. Die ressourcenortientierte Biographiearbeit steht also im Fokus unserer Arbeit. Darüber hinaus verstehen wir Digital Storytelling als ein Werkzeug zur politische Bildung.

Was wir anbieten

Wir bieten Seminare und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen an. Wir kooperieren mit Vereinen, Organisationen und Schulen ebenso wie mit Einzelpersonen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus bieten wir mehrtägige Multiplikator*innen-Schulungen im Bereich Storytelling und Digital Storytelling an.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Digital Storytelling als Methode in Ihr Angebot einbetten? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter dst(at)naturfreundejugend.de.

 

Aktuell

Am 9. September hat die Naturfreundejugend Deutschlands für ihr Projekt "Capture your life!" den Heinz|Westphal|Preis, den Ehrenamtspreis des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erhalten.

Das Gewinner-Video gibt es hier zu sehen: